Nina Annabelle Märkl

Nina Annabelle Märkl

links Raum 2 – rechts Raum 1

Triple Folds

Raum 1

„Triple Folds“, 2021, Tuschezeichnung auf gefaltetem Papier, Cutouts, Aluminium, Magnete, Holz, Makrolon, Archivkarton, 70 x 80 x 30 cm

Schaufenster Korbflechterei Susanne Thiemann
Kreittmayrstr. 18
80335 München

www.flechtworks.de

Event
Am 26. Juni 2022, ab 18 Uhr

-> Google-Maps

Raum 2

„Triple Folds“, 2022, Tuschezeichnungen auf gefaltetem Papier, Cutouts, Aluminium, Magnete, Vierkantstahl, LED Röhren, verschiedene Größen.

Schaufenster Kleine Welt Tattoo
Hübnerstr. 9
80637 München

www.kleinewelttattoos.de

Event
Am 2. Juli 2022, ab 18 Uhr 

-> Google-Maps

„Triple Folds“

„Zeichnung ist möglicher Raum, Skulptur eine Vielzahl von Zeichnungen, die weitere, unsichtbare Räume entwerfen.“

Das Spiel mit dem tatsächlichen Raum und den möglichen Räumen, die zwischen dem Objekt, der Zeichnung und der Faltung entstehen, das modulare Arbeiten und die Übersetzung einzelner Parts in unterschiedliche Zustandsformen zieht sich durch meine Arbeit.
Ein solches Spiel möchte ich auch über die Wahl zweier unterschiedlicher Orte entwickeln, in denen Kunstwerke, räumlich getrennt, miteinander korrespondieren. Der Weg der Betrachtenden von der einen zur anderen Arbeit, das Dazwischen, verwandelt den Blick, bedeutet einen Perspektivwechsel, parallel zum Veränderungsprozess der Objekte und Zeichnungen.

„Triple Folds“

Drawing is possible space, sculpture a multiplicity of drawings that design further, invisible spaces.“

The play with the actual space and the possible spaces that arise between the object, the drawing and the folding, the modular work and the translation of individual parts into different state forms runs through my work.
I also want to develop such a game through the choice of two different places where artworks, spatially separated, correspond with each other.
The path of the viewer from one work to the other, the in-between, transforms the view, means a change of perspective, parallel to the process of change of the objects and drawings.

www.ninamaerkl.com

Triple Folds, 2022 – Installationsansicht im Atelier

Alle Künstler* – Alle Orte

All artists – All Venues


Werbung


Erhältlich in Ihrem BIENNALE-INFOPOINT

Nach oben scrollen