Anton Kaun

Anton Kaun

Harsh-Noise-Waldspaziergänge

#69 #45 #60

rechtes hinterstes Fenster vom Köşk – right window of Köşk
Schrenkstraße 8
80339 München

Mit Audio läuft das Video zwischen 15.30 und 21.30
Die restliche Zeit ist der Ton aus – das Video ist immer schaubar.

www.koesk-muenchen.de

Harsh-Noise-Waldspaziergänge #69 #45 #60.


Für das Projekt Biennale Blub zeige ich meine Harsh-Noise-Waldspaziergänge #69 #45 #60.
In den drei Clips, die insgesamt 5.13 Minuten umfassen, wird Stille zu Lärm transformiert. Video und Ton sind live im Wald entstanden.
Über Distortion-Pedale wird die Ruhe destilliert und hallt in einer hochkonzentrieren Form wider. Auf den Spuren von Traktoren und Unimogs wird der Wald von Projektionen der Ruhe, Kontemplation und Seelenheil befreit.
Destroy Waldromantik!

Harsh-Noise-Forest-Walks #69 #45 #60.

For the Biennale Blub I show my ‚Harsh-Noise-Waldspaziergänge #69#45 #60.
Video and sound were created live in the forest.
In the three clips, with the duration of 5.13 minutes, silence is transformed into noise.
Via distortion pedals the silence is distilled and echoes in a highly concentrated form.
On the tracks of tractors and Unimogs the forest is freed from projections of tranquility, contemplation and salvation.
Destroy forest romanticism!

www.rumpeln.de

Alle Künstler* – Alle Orte

All artists – All Venues


Werbung


Erhältlich in Ihrem BIENNALE-INFOPOINT

Nach oben scrollen